Carolin ist eine Schauspielerin, Sprecherin, Theatermacherin und Workshopleiterin. Ihr staatliches Schauspielstudium schloss sie an der renommierten Royal Central School of Speech and Drama ab, gefolgt gefolgt von einem Aufbaustudium am Drama Studio London. Seit ihrem Abschluss in 2010 arbeitet sie international auf der Bühne und vor der Kamera.

Lieblingserfahrungen sind u.a.: Mademoiselle Julie - Barbican London (Regie: Frédéric Fisbach), Dancing with the Devil - Sadlers Wells London (Regie: Anastasia Revi), Macbeth - Monbijou Theater Berlin (Regie: Darijan Mihajlovic), Die letzten Tage der Menschheit - Leith Theatre Edinburgh / Palac Mlodziezy Katowice / Theaterlabor Bielefeld (Regie: Yuri Birte Anderson, Herz aus Stahl - Sony Pictures (Regie: David Ayer).

Anfang 2017, nach über 13 Jahren in der Ferne, packte Carolin zwei Koffer und zog in ihre Heimatstadt Berlin zurück. Weitere Informationen: www.carolinott.com