Liz Erber ist eine Theater- und Tanzkünstlerin und arbeitet regelmäßig als Schauspielerin, Performerin, Choreographin und Dozentin. Sie entwickelt seit 2003 ihre eigenen Stücke und organisiert Künstler meet-ups und Veranstaltungen in Berlin (z.B. Sunday Salon, Instantaneous Performance Abend, K77 Open Stage). Liz ist ursprünglich aus den USA und lebt seit 2008 in Berlin. Sie doziert in sowohl in Europa, Indien und den USA, also auch im K77 Studio in Berlin. Liz hat einen Bachelor in Theater, Tanz und Chemie und hat eine vier-jährige Weiterbildung in der Laban Movement Analysis und Bartenieff Fundamentals mit Zertifikat abgeschlossen. Sie ist dankbar, Teil der Platypus Familie sein zu dürfen und im besonderen Teil der Entwicklung von 'Between the Lines' und 'Expedition 3.71' gewesen zu sein. "It is a great joy to share theater and the arts with young people."