Rebecca kommt eigentlich aus Sydney, Australien und studierte Schauspiel (Sydney Actors Centre, Lee Strasberg Institue Ney York City und Royal Academy of Arts) bevor sie 2015 nach Berlin kam, um sich in Regie weiterzubilden. In Sydney absolvierte Rebecca Praktikas am Ensemble Theatre, Sydney Theatre Company, Sport for Jove und an der John Bell Shakespeare Comapany. In Berlin hospitierte sie dann für Katie Mitchell an der Schaubühne und in Hamburg am Schauspielhaus, sowie für Barrie Kosky an der Komischen Oper. Sie arbeitete auch als Regieassistentin mit Kim Hardwick am White Box Theatre Sydney, Erman Jones am Berlin English Repertory Theatre und Glen Sheppard in Berlin. In April 2019 führte sie das erste Mal in Berlin Regie: 'Der Heiratsantrag' von Anton Tschechow im Studio 800a. Ihr nächstes Projekt ist Strindbergs 'The Stronger' mit dem Berliner Theaterkollektiv Monstress Mess, dass sie zusammen mit zwei anderen Frauen gegründet hat.