Zwei zwölfjährige amerikanische Mädchen sind dick befreundet. Sie teilen alle Sorgen und Nöte und Freuden der Pubertät, solange bis der Teufel ins Rennen geschickt wird. Er verkörpert verschiedene Rollen und sie erliegen seinen Verführungskünsten und Intrigen. Was ist stärker, das was die Freundinnen trennt oder das was sie eint?

Von: Peter Scollin
Regie: Anja Scollin
Mit: Stella Rutmaye, Ilya Parenteau, Peter Scollin
 

Spieldauer: 60 minuten

Premiere 2001 im Die Pumpe
Vorstellungen  63 (2001 - 2005)