Oktober 2016

Die Premiere von EXPEDITION 3.71 lief richtig gut. Der jüngste Zuschauer war 7 Jahre alt, der älteste war 91. Den Schülern des Romain-Rolland-Gymnasiums und der Emil-Fischer-Schule gefiel das Stück. Uli Köhler vom DLR hielt eine tolle Eröffnungsrede über die Verbindung von Kunst und Wissenschaft und viele unserer Besucher genossen es, für ein Foto hinter dem lebensgroßen Astronautenbild zu posieren. Die nächsten Aufführungen sind am 10. und 11. November im BKA um 11.00 Uhr.