Fragile Freedom

images
ssh
ssh
ssh

“Fragile Freedom” Workshop

Empfohlen 15 +

Flyer Download

FEEDBACK
Der Workshop „Fragile Freedom“ war ein voller Erfolg. Alle Schülerinnen und Schüler wurden aktiviert, hatten eine Menge Spaß und haben ihren Horizont zur Thematik erweitert. Gerade das Infragestellen der Restriktionen zu Pandemiezeiten sowie der Blick „über den Tellerrand“ in andere Länder haben bleibende Eindrücke hinterlassen.
Herr
Grimm, "das andere Gymnasium" e.V.

ZIEL
Ziel des Workshops ist es, Jugendliche zum Nachdenken anzuregen und ein besseres Verständnis für die bestehenden Grundrechte des Menschen zu entwickeln. Inwieweit werden die Menschenrechte in verschiedenen Ländern respektiert und eingehalten? Wie hat sich die Corona-Pandemie auf unsere Menschenrechte ausgewirkt?

GRUNDRECHTE
Der Workshop regt die Schüler dazu an, verschiedene Perspektiven zu erforschen und ein besseres Verständnis dafür zu entwickeln, was Grundrechte sind und wie sie von dem jeweiligen Land und dem kulturellen, sozialen und wirtschaftlichen Status abhängen.

Welche Grundrechte sind in den USA, Brasilien, der Türkei, China, Deutschland und anderen Ländern garantiert und inwieweit wurden diese Rechte weltweit während der Pandemie eingeschränkt? Welche Rolle spielen Religion, Hautfarbe und sozialer Status in Zeiten der Krise?

Sprache                               Der Workshop wird in englischer Sprache abgehalten

Klasse                                  Ab der 9. Klasse geeignet.

Moderator*innen             Zwei Mitglieder des Platypus-Teams

Wo                                        Ihre Schule

Dauer                                   90 Minuten

Kosten                                 4 € pro Person bei einer Mindestanzahl von 15 Schülern pro Gruppe

  60 € Festpreis für Gruppen mit weniger als 15 Schülern

Achtung: Dieser preis gilt nur für schulen in Berlin.

Dank der finanziellen Unterstützung durch die "Berliner Landeszentrale für Politische Bildung"

Für weitere Informationen oder zur Buchung: mail@platypus-theater.de oder rufen Sie uns an 030-61401920.